Referenzen

Referenz > Voruntersuchungen

Montessori Schule

 

Inbetriebnahmekonzept Highschool
ehem. Warner Baracks, Bamberg

Montessorischule mit Grund- und Sekundarstufe, Kindertagesstätte

ca. 10 Klassen | 2 Kindergarten- u. 2 Kinderkrippengruppen | Mensa | BGF 13.986 m² | BRI 52.007 m³

 

Art der Voruntersuchung:

1. Bewertung des Bestands und Klärung der Notwendigkeit einer Generalsanierung

2. Erarbeitung eines Nutzungskonzepts und Prüfung der Inbetriebnahme des stillgelegten Gebäudes

 

Die Montessorischule ist derzeit über mehrere Standorte in der Stadt Bamberg verteilt. Im Zuge der Konversion ergab sich für die Schule die Möglichkeit die ehemalige Highschool in den Warner Baracks als künftiges Bildungszentrum für Grund- und Sekundarstufe, sowie die geplanten Kindertageseinrichtungen einschließlich Kindergarten und Kinderkrippe zu nutzen.

Hierzu war aufgrund des erforderlichen Kaufs des Objektes und der längeren Stilllegung des Gebäudes neben einem reinen Konzept zur künftigen Nutzung insbesondere eine detaillierte Bewertung des Bestands erforderlich. Ziel war es, nicht erst die Konversion des Gesamtareals abzuwarten, sondern die Nutzung des Gebäudes sofort aufzunehmen. Die Lage innerhalb des ehemaligen Kasernengeländes stellte dabei eine große Herausforderung dar, um eine Versorgung des Gebäudes vor dem eigentlichen Übergang der restlichen Kaserne zu gewährleisten.

 

Auftraggeber/ Nutzer:

Stadt Bamberg ( www.stadt.bamberg.de )

Montessori-Fördergemeinschaft Bamberg e.V. ( www.montessori-bamberg.de )

 

Planungspartner:

PB Rodis ( www.pb-rodis.de )

PB Dorsch ( www.pb-dorsch.de )

IB Kolter ( www.kolter-partner.de )

IB Milsch

Ammermann + Döhler Landschaftsarchitekten ( www.ammermann-doehler.de )

IB Basic ( www.basic-ing.de )

LGA Nürnberg ( www.lga-geo.de )

 

 


PDF
Bestandsbewertung


PDF
Datenblatt

|  Luitpoldstraße 25  |  96052 Bamberg  |  fon (0951) 160966-50   |  fax -82  |  office@schmittvogels.de