Referenzen

Referenz > Voruntersuchungen

Posthochhaus Bamberg

 

Voruntersuchung Posthochhaus
Ludwigstr. 25 Bamberg
Bürogebäude mit Ladenflächen im EG

BGF 20.460 m² | NGF 18.400 m² | BRI 81.800 m³

 

Art der Voruntersuchung:

Energetische Voruntersuchung und Bestandsbewertung

 

Das Posthochhaus wurde ursprünglich von der Deutschen Bundespost erbaut und genehmigt. Im Jahr 2000 hat der Landkreis Bamberg das Gebäude erworben und den Betrieb des Gebäudes an die Gebäudemanagementgesellschaft des Landkreis Bamberg mbH übertragen.

Ziel der Voruntersuchung war es die Schwachstellen der stark in die Jahre gekommenen Fassade zu ermitteln und einen Gesamtüberblick über den energetischen Zustand des Gesamtkomplexes einschließlich der Anlagentechnik zu erhalten.

Gemeinsam mit dem IB Helfrich wurden in mehreren Begehungen die wesentlichen Daten des Gebäudes aufgenommen, bewertet und übersichtlich aufbereitet. Der Bericht dient als Grundlage zur Erarbeitung eines nachhaltigen Bewirtschaftungskonzeptes, das die Restlebensdauer der Bauteile ins Verhältnis zur Qualität und den im Rahmen einer Sanierung möglichen Verbesserungen und Energieeinsparungen stellt.

 

Auftraggeber/ Nutzer:

Landkreis Bamberg ( www.landkreis-bamberg.de )

GMG mbH des Landkreis Bamberg ( www.gmg-bamberg.de )

 

Planungspartner:

IB Helfrich ( www.ing-helfrich.de )

 

 

 

|  Luitpoldstraße 25  |  96052 Bamberg  |  fon (0951) 297199 -80  |  fax -82  |  office@schmittvogels.de