Referenzen

Referenz > Wettbewerbe

Bürgerhaus Pettstadt und Seniorenwohnen im Hopfengarten


Bürgerhaus Pettstadt und Seniorenwohnen im Hopfengarten

Mehrfachbeauftragung 2015

1.Preis


Zentrale Entwurfsidee für die Bebauung der Hopfengärten in Pettstadt ist der Platz am Bürgersaal, der als zusätzliche Mitte und Treffpunkt der Generationen konzipiert ist. Der Platz wird im Westen von dem Bürgerhaus gefasst, dessen öffentliche Nutzung die gepflasterte Freifläche beleben wird. Im Norden wird der Platz von dem Giebel eines zweigeschossigen Wohngebäudes mit Satteldach begrenzt; im Süden sorgt die durchgehende Pflasterung dafür, dass die Fabrikstraße in diesem Abschnitt vor dem Kindergarten verkehrsberuhigt wird. Eine Eiche als großer Solitärbaum ergänzt die bauliche Gestaltung des Platzes. Um den Platz herum gruppieren sich das Bürgerhaus sowie ein von der Straßenflucht zurückversetztes Wohnhaus, die sich beide im Maßstab und Ausrichtung an der Nachbarbebauung orientieren und sich so in die vorhandene Struktur des Dorfkerns einfügen. Auf dem rückwärtigen Grundstücksteil entstehen - parallel zum dort vorhandenen Etterweg - zweigeschossige Wohnpavillons, die bewusst niedriger sind als die umgebende Bebauung und dadurch Blickbeziehungen zum markanten Pettstädter Kirchturm ermöglichen.

 

Die Pavillons und das Wohnhaus werden fußläufig über einen Gartenhof erschlossen, der sich nördlich an den Bürgerhaus-Platz anschließt. Die halböffentliche, mit Bäumen bepflanzte Freifläche, zu der sich alle Wohnungen orientieren, kann vor allem von den Bewohnern der Wohnanlage im Hopfengarten genutzt werden. Hier entstehen zudem verschieden Spielgeräte, die den verschiedenen Generationen überlassen werden sollen. Im Westen des Areals entsteht auf dem straßenseitigen Teil der langen und schmalen Parzelle ein multifunktionales, zweigeschossiges Gebäude mit Satteldach, das zu gleich die Zufahrt zur Tiefgarage markiert. In diesem Seniorenhaus sind neben einigen Besucherstellplätzen auch ein Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss untergebracht. Im Obergeschoss befindet sich ein Fitness-/Wellnessbereich und Räume für Physiotherapie und ambulanten Pflegedienst. Alternativ sind auch zwei Wohnungen denkbar. Die privaten Stellplätze für die Bewohner befinden sich in der Tiefgarage, die sich unter dem großen Wohnhaus und den Wohnpavillons befindet und so einen direkten Zugang zu den Treppenhäusern der Wohnungen haben. Im Osten des Bürgersaal-Platzes befinden sich sechs oberirdische Stellplätze, die von den Besuchern der Bücherei und des Veranstaltungsraums genutzt werden können. Bei größeren Veranstaltungen kann eine weitere Parkreihe auf dem Platz angeboten werden, sodass dort insgesamt 11 Pkw untergebracht werden können. Bei Bedarf können zudem die vorhandenen Stellplätze am Kindergarten genutzt werden.

 

 

In Zusammenarbeit mit

ammermann döhler landschaftsarchitekten (www.ammermann-doehler.de)

Arbeitsgemeinschaft Transform (www.transform-online.de)

 

Gemeinde Pettstadt (www.pettstadt.de)

 

 

 


PDF
Datenblatt

|  Luitpoldstraße 25  |  96052 Bamberg  |  fon (0951) 297199 -80  |  fax -82  |  office@schmittvogels.de